Die Einführung «Praxis-Software» beleuchtet sämtliche Aspekte der Arzneimittelinformation in Hinblick auf ihre Relevanz für den Verordnungsprozess. So erhalten Sie und Ihre Kollegen das notwendige Know-how, um Implikationen für Ihr Unternehmen einschätzen zu können.

  1. Marktüberblick Praxis-Software und Arzneimitteldatenbanken
  2. Stakeholder im Markt der elektronischen Verordnung
  3. Arzneimitteldaten – Herkunft, Datenflüsse und Verwendung
  4. Rechtliche Rahmenbedingungen der digitalen Arzneimittel-Verordnung
  5. Digitale Verordnungsvorgänge (reale Praxis-Beispiele)
  6. Möglichkeiten der Verordnungssteuerung
  7. Möglichkeiten und Grenzen der Vermittlung von Arzneimittelinformation
  8. Aktuell: Aspekte des Arztinformationssystems zur AMNOG-Nutzenbewertung gem. AM-VSG aus Sicht der Praxis-Software

Die Veranstaltung dauert 2 bis 3 Stunden und findet üblicherweise in den Geschäftsräumen des Auftraggebers statt. Sofern auch das Modul 2 (Workshop) gebucht wird, lassen sich beide Module kombinieren und kompakt innerhalb eines Tages abwickeln.

Lernen Sie auch die anderen Module kennen:
Modul 2 | Workshop
Modul 3 | Status-Analyse


Möchten Sie das Digitale Verordnen endlich verstehen und Ärzten beim Verordnen über die Schulter schauen?
Hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten.
Wir melden uns. Schnell und unverbindlich.

Werbeanzeigen